Close

Wörter ohne Übersetzung

34be327e11d0a24a1089023c15163e8b

1. L’appel du vide

FranzösischDer Ruf der Leere bezeichnet den instinktiven Drang zu springen, wenn man von einer Erhöhung in den Abgrund schaut.

 

2. Ya’aburnee

Arabisch – Wörtlich übersetzt: „Du bringst mich ins Grab“. Der Spruch ist Ausdruck der Hoffnung, vor dem Geliebten zu sterben, weil das Leben ohne diesen nicht lebenswert sei.

 

3. Saudade

Portugiesisch – eines der schönsten Wörter der Liste. Es benennt die Sehnsucht nach etwas, das man unwiederbringlich verloren hat. Eine Liebe, die Kindheit, die Heimat, die Unschuld…

 

4. Tingo

Isländisch –  wenn man alle begehrten Gegenstände aus dem Haus eines Freundes entwendet, indem man einen nach dem anderen ausleiht 🙂

 

5. Tartle

Schottisch –  Tartle ist der Moment des Zögerns, wenn man zwei Leute einander vorstellt und einen der beiden Namen vergessen hat.

 

6. Ilunga

Tshiluba (Südwest Congo) – Die Haltung eines Menschen, der in einer Beziehung ein erstes Vergehen vergibt und vergisst, ein zweites toleriert aber niemals ein drittes hinnimmt

 

7. Litost

Tschechisch – Milan Kundera bemerkte mal „Was die Bedeutung dieses Wortes angeht, habe ich vergeblich in anderen Sprachen nach einem Equivalent gesucht, obwohl ich nur schwer glauben kann, wie irgendwer die menschliche Seele verstehen kann, ohne es zu kennen.

Die beste Definition des Wortes ist ein Zustand der Qual und Folter, ausgelöst durch die schlagartige Erkenntnis der eigenen Misere.

 

8. Jayus

Indonesisch –  Wenn jemand schlechte Witze erzählt oder einen eigentlich guten Witz so schlecht erzählt, dass er nicht mehr lustig ist, die Anwesenden aber trotzdem – oder gerade deshalb – lachen müssen.

 

9. Mamihlapinatapei

Yagan (einheimische Sprache in Tierra del Fuego) – der wortlose aber bedeutungsvolle Blick, den zwei Leute austauschen, die etwas miteinander anfangen möchten aber zögern, die Initiative zu ergreifen.

 

10. Donaldkacsázik

Ungarisch  – Grob gesagt bedeutet der Begriff  „einen auf Donald Duck machen“ und meint die Angewohnheit der Comic-Ente, ein Hemd aber keine Hose oder Unterhose zu tragen.

Social: